43. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e. V. (GNPI)
25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e. V. (DGPI)
29. Jahrestagung des Wissenschaftlichen Arbeits-
kreises Kinderanästhesie der DGAI e. V. (WAKKA)

43. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e. V. (GNPI)
25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e. V. (DGPI)
29. Jahrestagung des Wissenschaftlichen Arbeits-
kreises Kinderanästhesie der DGAI e. V. (WAKKA)

8. - 10. Juni 2017 • Dresden

Vorprogramm

Wissenschafts- und Posterpreise

Wissenschaftspreise der GNPI

Die Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin verlieh auf ihrer 43. Jahrestagung in Dresden vom 08.–10. Juni 2017 Ihre Wissenschaftspreise wie folgt:

1. Preis
Dr. Karla Drommelschmidt
Universitätsklinikum Essen
"Mesenchymal stem cell-derived extracellular vesicles ameliorate inflammation-induced preterm brain injury"

Mit freundlicher Unterstützung von
Milupa GmbH (1. Preis)

 


2. Preis
Stephanie Hübner
Universitätsklinikum Greifswald
"Protective Effects of Fetal Zone Steroids Are Comparable to Estradiol in Hyperoxia-Induced Cell Death of Immature Glia"

Mit freundlicher Unterstützung von
Heinen + Löwenstein GmbH & Co. KG (2. Preis)

 


3. Preis
Dr. Hannes Sallmon
Charité – Universitätsmedizin Berlin
"Natural History of Patent Ductus Arteriosus in Very Low Birth Weight Infants after Discharge"

Mit freundlicher Unterstützung von
Keller Medical GmbH (3. Preis)


Posterpreise der GNPI

Die Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin verlieh auf ihrer 43. Jahrestagung in Dresden vom 08.–10. Juni 2017 Ihre Posterpreise wie folgt:

Posterpreis Fallpräsentation
Dr. med. Jan-Peter Streidl
Wurzen
„Seltene Ursachen von Krampfanfällen bei reifen Neugeborenen – 3 Fallbeispiele“

Posterpreis – Klinische Forschung
Dr. Soyhan Bagci
Bonn
“Early Initiated Feeding (EIF) Versus Early Reached Target Enteral Nutrition (ERTEN) in Critically Ill Children: A multicenter study in Turkey”

Posterpreis – Pflege
Eva Kersten
Dresden
„Aktualisierung eines Stillkonzeptes nach den Richtlinien von WHO und BfR und Vorbereitung seiner Umsetzung am Universitäts-Kinder- und Frauenzentrum Dresden mit Perinatalzentrum Level 1“ und „Erstellung eines Schulungskonzeptes zur Umsetzung des Stillkonzeptes am Universitäts- Kinder- und Frauenzentrum Dresden mit Perinatalzentrum Level 1“

Posterpreis – Wissenschaft
Dr. Stefanie Endesfelder
Berlin
„Dexmedetomidin-vermittelte Protektion des Hyperoxie-exponierten unreifen Gehirns der Ratte“

Alle Preise wurden mit Hilfe der freundlichen Unterstützung des Nestlé Nutrition Institute überreicht.

Posterpreise und Vortragspreis der DGPI

Die Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e. V. verlieh auf ihrer 25. Jahrestagung in Dresden vom 08.–10. Juni 2017 Ihre Posterpreise sowie den Vortragspreis wie folgt: 

Posterpreis
PD Dr. Christian Dohna-Schwake
Essen
„Die schwere akute virale Bronchiolitis – Vergleich zweier Regionen mit unterschiedlicher Versorgung“

Anna Eichinger
München
„Enterovirus-Meningitiden bei Säuglingen in einer retrospektiven Analyse nach Einführung der Multiplex-PCR-Diagnostik des Liquors in die klinische Routine“ 

Marco Hübsch
Dresden
"Mikrobiologische Atemwegsflora bei Kindern mit Mukoviszidose im ersten Lebensjahr"

Posterpreis Fallpräsentation
Dr. med. Ines Pilz-Klement
Berlin
„Seltene (?) Ursache eines Medulla oblongata Infarktes“ 

Laura Schlemmer
München
„Komplizierte Malaria tropica mit multipler Organbeteiligung“ 

Vortragspreis
Dr. med. univ. Cihan Papan
Mannheim
“Assessment of the multiplex PCR based assay Unyvero™ Pneumonia application for detection of bacterial pathogens and antibiotic resistance genes in children and neonates”